Deine Survivor Gruppe

Die Kampagne beginnst du mit einer überschaubaren Gruppe. Während der Kampagne wird deine Gruppe mehr oder weniger stark wachsen – je nachdem wie du willst.

Startgruppe:

Du bist aus dem Einkaufszentrum geflohen, alleine oder mit ein oder zwei Menschen denen du vertraust oder die du beschützt. Deine Familie, ein Freund oder Freundin oder jemand der sich als nützlich erwiesen hat. Ganz so wie du es dir vorstellst.

Daher besteht die Startgruppe vor dem ersten Spiel aus 3 Karten (Project Z) oder maximal 80 Punkten (TwD).

Gruppenzusammenstellung:

Bei der Kampagne geht es um dich, um den Menschen der es geschafft hat aus dem Einkaufszentrum zu fliehen und ein paar andere mitzunehmen. Du bis „Chef im Ring“ alle anderen folgen dir entweder weil du sie beschützt oder sie dir anderweitig verbunden sind oder weil sie dich bewundern oder oder oder.

Der Gruppenanführer

Such dir daher zuerst eine Karte für dich heraus – mit den Werten die dir passen.

Bei Project Z ist es dabei egal ob Survivor, Biker oder SpecOps – es darf aber nur eine Karte für einen einzelnen Charakter sein.

Bei TwD ist es egal welchen Survivor du nimmst, es geht um das Profil das zu dir paßt, die Namen spielen keine Rolle. Aber erstmal nur die Karte, keine Ausrüstung.

Weitere Gruppenmitglieder.

Bei Project Z  kannst du jetzt zwei beliebige Karten wählen. Auch hier ist es wieder egal ob du jetzt welche wählst die zu deinem Charakter passen z.B. eine Biker Gang oder ein reines Survivor Team oder ein SpecOps Team. Du kannst auch wild mischen – da steckt bestimmt eine spannende Geschichte hinter. Wichtig ist zu wissen das SpecOps Teams keinen Kontakt zu irgendeinem Kommando haben oder gar einen Hubschrauber. Sie sind die letzten einer Gruppe die sich auch in das Einkaufszentrum geflüchtet hatte und genau so auf der Suche nach einem Fluchtweg wie alle anderen.

Bei TwD kannst du jetzt einfach die restlichen Punkte in weitere Survivor oder Ausrüstung stecken – aber keine Waffen.

Ausrüstung der Gruppe.

Werft für jedes Mitglied eurer Gruppe einmal 5 Würfel auf der Ausrüstungstabelle von Eat, Fight, Survive!

Das ist die Bewaffnung der Gruppe. Verteilt die Waffen nach freien Vorlieben unter den Mitgliedern. Bei Project Z notiert ihr die Waffe beim jeweiligen Gruppenmitglied, bei TwD sucht ihr eine passende Waffenkarte. Sollte es keine geben, wendet eine passende an – zu diesem Zeitpunkt sind noch keine Waffen mit starken Sonderregeln im Spiel.

Weitere Ausrüstung wird gemäß den jeweiligen Regeln des Systems (Project Z im Zuge der Survivor Cards und bei TwS durch Punkte) gekauft.

Am Ende solltet ihr eine Gruppe aus einem Hauprcharakter und einigen (wenigen) weiteren Charakteren haben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*